Sitemap
Klaus Thormählen GmbH // Leistungen // Herstellung des Lückenlosen-Gleises // Gestellung von Wärme-/ Ziehgeräte

Gestellung von Wärme-/ Ziehgeräten

Bei der Herstellung des Lückenlosen Gleises müssen die Schienen in der Länge verspannt werden, die sie bei der für die jeweilige Region vorgeschriebenen mittleren Temperatur haben. Die Längung der Schienen erfolgt durch Wärmen oder hydraulisches Ziehen. Sofern der Auftraggeber den Längenausgleich selbst durchführen will, bieten wir die Gestellung der dafür erforderlichen Geräte inklusive der Gase an.

Bei Schienenlängen bis zu 1000 m Schiene / Schicht empfiehlt sich der Einsatz von Wärmeröhren, bei darüber hinaus gehenden Längen ist der Einsatz eines Wärmewagens wirtschaftlich. Das Kaltziehgerät kommt vor allem bei besonders hohen Temperaturdifferenzen und in Regionen zum Einsatz, wo der Längenausgleich mit Kaltziehgerät durch den Bahnbetreiber vorgeschrieben ist.